Salvador da Bahia

<<= ZURÜCK

Salvador ist die drittgrößte Stadt Brasiliens. Der historische Name der Küstenstadt lautet São Salvador da Baía de Todos os Santos (Heiliger Erlöser von der Bucht der Allerheiligen), da sie an der Allerheiligenbucht liegt. Salvador hat rund 2,9 Millionen Einwohner, ist die Hauptstadt des nordöstlichen Bundesstaates Bahia und war bis 1763 Hauptstadt Brasiliens. Salvador ist Erzbischofssitz, hat zwei Universitäten, ein Kakao-Institut, einen zoologischen und einen botanischen Garten. Die Stadt ist auf verschiedenen Ebenen einer Bergkette gebaut; Die Oberstadt (cidade alta) und die 70 Meter tiefer gelegene Unterstadt (cidade baixa). Um vom einen Teil in den anderen zu gelangen, kann man den Aufzug Lacerda, die Standseilbahn oder einfach eine der vielen Buslinien nutzen.

Pelourinho (deutsch: Pranger), Unesco Weltkultuerbe war Teil des historischen Sklavenmarktes in Salvador. Es entwickelte sich zu einem bis heute sehr angesehenen kulturellem Zentrum. 1991 wurde Pelourinho mit seinen umgebenden Straßen von Grund auf saniert. Es hielten wieder Pensionen, Restaurants und Tanz- und Capoeira- schulen Einzug. Seitdem zieht es viele in- und ausländische Touristen nach Salvador. Hier befinget sich seit einigen Jahren das wichtige Straßenkinderprojekt Projeto Axé. Dort werden bis zu 1500 Kinder vom Kindergarten bis zur Berufsausbildung betreut.

Der afrikanische Einfluss auf Salvador ist nach wie vor sichtbar. Dies zeigt sich vor allem in der Sprache,  Candomblé-Religion, sowie in der genialen Küche. Auch die Capoeira ist ein Erbe der Sklavenzeit und Salvador gilt als das Zentrum dieses Kampf(tanz)sports.Der Karneval in Salvador da Bahia ist vor dem Karneval in Rio der größte Straßenkarneval der Welt und dauert sechs Tage und sechs Nächte. “Bahia: maior explosão de alegria” (Bahia, der größte Ausbruch der Freude)

Sehenswürdigkeiten: Der historische Teil von Salvador wird am besten zu Fuß erlebt. Mercado modelo: Ehemaliger Umschlagplatz der Unterstadt, zwischen 1917 und 1984 gleich fünfmal abgebrannt. Zwischenzeitlich drittes Zollamt der Stadt und heute Touristenmarkt mit über sechzig Läden, in denen viele afro-brasilianischen Mitbringsel erstanden werden können. Palácio Rio Branco: Sitz des Generalgouverneurs. Die Altstadt rund um den sogenannten Pelourinho gehört seit 1985 zum Weltkulturerbe der UNESCO, grösstes zusammenhängendes Barockviertel weltweit. Elevador Lacerda: Schnellaufzug, der etwa 50.000 Passagiere am Tag transportiert. Die Kirche Nosso Senhor do Bonfim: für die Bewohner Salvadors das wichtigste katholische Glaubenszentrum Bahias. Und die Franziskanerkirche aus der Kolonialzeit, 1686 erbaut, mit einer der größten Sammlungen von Blaufliesengemälden (Azulejos)

Sie erreichen Salvador und uns täglich mit der TAP PORTUGAL ab Lissabon,  3 mal die Woche mit der CONDOR ab Frankfurt und täglich mit der AMERICAN AIRLINE ab Miami

Pension, Unterkunft, Hotel, Übernachtung,Pousada, Bahia, Brasilien, Flughafen, Salvador

<<= ZURÜCK

Zitat aus der 3Sat Dokumentation ”Bahia - Das Herz Brasiliens” Film von Andreas Lueg

Bahia ist der kulturell und landschaftlich vielseitigste und deshalb touristischste Bundesstaat Brasiliens. Dort gibt es Öko-Paradiese und barockes Weltkulturerbe, multikulturelles Flair und afrobrasilianische Rhythmen, schicke Luxusresorts - aber auch über 500 Favelas allein in der Hauptstadt Salvador de Bahia. In Salvadors "Vorzeige-Favela" Candeal finden Jugendliche durch die Musik einen Weg aus der Armut. Südlich von Salvador liegt das Inselparadies Tinharé mit dem Feier- und Fetenstrand Morro de São Paulo. Im Hinterland befinden sich die alten Goldgräberstädtchen Cachoeira und São Felix. Zwischen den Tafelbergen, Canyons und Höhlen des Nationalparks "Chapada Diamantina" lädt Brasiliens "Wilder Westen" zu einer Wandertour ein. In Badeorten wie Itacarè oder an der Estrada de Coco, der von Traumstränden gesäumten Kokospalmenstraße, zeigt Bahia seine attraktivsten Seiten. Salvador ist der Ausgangspunkt der Dokumentation "Bahia - Das Herz Brasiliens" über den Bundesstaat Bahia.

<<= ZURÜCK

Pension, Unterkunft, Hotel, Übernachtung,Pousada, Bahia, Brasilien, Flughafen, Salvador